KultUrGeister
KultUrGeister
¬Ľ Home ¬Ľ Aktionen & Projekte ¬Ľ Anti-Diskriminierung ¬Ľ Rabenclan 2005

Aktionen und Projekte - Anti-Diskriminierungs-Aktion

Thema:
Stellungnahme zum Besuch im Sommercamp des RABENCLANS

Wir waren zu dritt zu Gast auf dem Sommercamp des Rabenclans. Wir haben drei Stunden diskutiert, Informationen ausgetauscht und von einander einen Eindruck bekommen. Das war gut so.

Unser Anliegen, seit fast zehn Jahren, ist es, dem Rabenclan deutlich zu machen, dass er was unsere politische Ausrichtung angeht und was den Charakter des Kontaktes zum Armanenorden (AO) betrifft, von falschen Fakten ausgeht, sich von der Verschwörungstheorie des Hans Schuhmacher distanziert und dem seit vielen Jahren währenden Rufmord ein Ende setzt.

Wie Jens Scholz schrieb, kamen wir u.a. auf ein Dokument zu sprechen, aus dem hervor geht, dass Volkert Volkmann, nie Mitglied des Armanenordens war, was ja die Kernaussage der RC-Publikationen ist. Jens Scholz fragte uns, wieso wir dieses Dokument nicht ins Netz stellen w√ľrden, denn es w√ľrde die Sachlage deutlich √§ndern.

Ich wollte er h√§tte recht. Aber ich bef√ľrchte(te), dass die Hardliner, die ungern ein lieb gewonnenes Feindbild aufgeben, getreu nach dem Motto: Verwirr mich nicht mit Fakten, meine Meinung steht fest, alles nutzen werden, um es in ihrem Sinne zu deuten. Und so konnte man dann ja auch gleich lesen ‚Äěich w√ľrde diesen Dokumenten sehr misstrauen...“ dann verschwand dieser Thread aus dem RC-Forum. Das Problem ist nicht die Sachlage oder die Fakten, sondern die Frage: Was geht in den K√∂pfen und Herzen derer vor, die ohne wirklich etwas √ľber uns zu wissen, auf Basis von wenigen Indizien, die vom H√∂rensagen zitiert werden, √ľber viele Jahre hinweg, die schlimmsten Unterstellungen ver√∂ffentlichen.

Ich möchte alle Raben und Nicht-Raben dazu einladen sich selbst ein Bild zu machen und sich aus erster Hand zu informieren. Der YGGDRASIL-Kreis hat freitags seine Treffen, bei denen Gäste willkommen sind.

Sarraounia
YGGDRASIL-Kreis e.V.

 

Beiträge aus dem Rabenclan-Forum:

M.S. ist eine Besucherin, die einmalig bei unserem Jahreskreisfest zu Besuch war um uns kennen zu lernen.
Sie war entsetzt √ľber diese Beitr√§ge im Rabenclan! Hier die aktuelle Kopie aus dem RABENCLAN FORUM 9/2009 die uns gemailt wurde:

MS:
Erst mal ganz allgemein: Ich habe Volkert dieses Jahr zu Walpurgis/ (Beltane) pers√∂nlich kennengelernt und halte die Behauptungen, die hier aufgestellt werden f√ľr absurd. Das was ihr hier macht ist meiner Meinung nach Rufmord.
Es ist auch so ziemlich feige, dieses Thema in einem halb√∂ffentlichen Forum zu diskutieren, weil ihr den betroffenen Personen die M√∂glichkeit nehmt, sich zu solchen Vorw√ľrfen zu √§u√üern.

Zitat RC Forumsbetreiber:
Mir ist z.B. von Volkert Volkmann nichts bekannt, wie eine klare Abgrenzung von seiner Vergangenheit, dass sein Bild erneuern könnte.

MS:
Da verweise ich mal auf die Gegendarstellung des Yggdrasil-Kreises (bzw. der Kulturgeister) siehe Dokumentationen/ Stellungnahme zum Besuch Rabenklan 2005 oder auf die Möglichkeit Volkert Volkmann persönlich zu kontaktieren.

Zitat RC FORUMSBETREIBER:
Ich habe die Homepage gerade nur mal schnell √ľberflogen, dabei sind mir drei Sachen aufgefallen:
Auch hier anscheinend keine klare Abgrenzung gegen Rechts.
Wer Nazis nicht Ausschlie√üt duldet sie,in meinen Augen, wer Nazis duldet, denkt nicht richtig nach und macht sich f√ľr die Entwicklungen mitschuldig.
(Wie war das? Wer nicht w√§hlen geht, w√§hlt f√ľr die npd.)

MS:
Erstens steht auf der HP von den Kulturgeistern sowas und zweitens, wieso sollte man sich auf 'ner Homepage von selbstverst√§ndlichen Dingen distanzieren m√ľssen? Ihr k√∂nnt doch nicht deswegen alle Leute unter Generalverdacht stellen.

Zitat RC FORUMSBETREIBER:
Ach so, ich denke es hilft auch immer sich die Mitglieschaftsbestimmungen/vorraussetzungen des jeweiligen Vereins anzuschauen, diese orientieren sich n√§mlich gerne auch an rechten Gruppen/Organisierung/Vereinen und gerade dann, wenn die Mitgliedschaft dann pl√∂tzlich nicht mehr f√ľr jedermann gedacht ist, erst ein Jahr lang "gepr√ľft" werden muss oder B√ľrgen aus dem inneren Kreis ben√∂tigt, sollte man stutzig werden. (finde ich jedenfalls)

MS:
Es ist doch vollkommen in Ordnung, wenn sich mit einer Mitgliedschaft in einem Verein Zeit lässt um so ein gegenseitiges, entspanntes kennenlernen zu ermöglichen. Was sollte daran schlimm sein?

Zitat RC FORUMSBETREIBER:
Zu den Kulturgeistern: Volkert Volkmann ist deren Chef, der Mann ist ein Guru-

MS:
Ein Guru? Es ist mir was neues, das Gurus zum Beispiel alleine den Tanz- bzw. Ritualplatz der Gruppe und Gäste aufräumen wollen.

Zitat RC FORUMSBETREIBER:
Ich meine, ich habe im allgemeinen die Angewohnheit das braune irgendwie zu "riechen" und mit den Kulturgeistern scheine ich ja auch gar nicht so ganz daneben zu liegen.

MS:
Ist ja merkw√ľrdig, das es bei den Kulturgeistern bzw. dem Yggdrasil-Kreis vollkommen normal ist, das zum Beispiel dunkelh√§utige Kinder bei Festen zu Gast sind.

ZITAT RC FORUMSBETREIBER
Und was wird diesen Kindern vermittelt?
Mach immer schön was wir und "Allvater Wotan" dir sagen und du wirst im nächsten Leben Weiß. Dann tu wieder was wir dir sagen und im wiederum nächsten Leben wirst du sogar Weiß und Blond...

MS:
Wie bitte? Sag mal geht's noch? Die Aussage, die du gemacht hast, ist vollkommen aus der Luft gegriffen. Es war eine ganz gewöhnliche heidnische Feier.

Zitat RC FORUMSBETREIBER:
Rassistisches Denken ist heutzutage kaum noch eine Frage der Hautfarbe, klar bei den kleinen"Dorf- oder Sonderschulnazis" vielleicht noch, aber selbst da immer weniger. Rassismuss wird immer mehr ein Thema der Religion und genau da traue ich den angesprochenen Vereinen und Personen nicht. Und ich denke nicht das es ein Problem ist, wenn ich mein Recht auf freie Meinungsäußerung auch wahrnehme.

MS:
Du kannst deine Meinung solange √§u√üern, wie du willst, nur sollten Dinge, die behauptet werden, auch der Wahrheit entsprechen. Es geht nicht, das man √ľber andere Menschen solche (schwerwiegenden) L√ľgen verbreitet.

Zitat RC FORUMSBETREIBER:
Viel n√§her kann und m√∂chte ich ehrlich gesagt nicht auf deine Mail eingehen, das ich √ľberlasse ich lieber dem Rabenclan, denn dieser genie√üt im Bezug auf dieses Thema gro√ües Vertrauen meinerseits (ich kann dir auch gerne begr√ľnden wieso das so ist) und kennt sich auch mit Herrn Volkmann wesentlich besser aus als ich.
Daf√ľr das ich dem Verein nicht traue ist er selbst verantwortlich, nicht irgendwelche L√ľgen.
......Aber Du scheinst hier den Hammer f√ľr Volkmann ??? zu schwingen ......ich m√∂chte mein Schwert nicht aufgrund eines Mi√üverst√§ndnisses zwischen deine strahlenden Z√§hne rammen

MS:
F√ľr gew√∂hnlich stelle ich mich in anderen Foren vor, nur ist mir nach dem lesen dieses Threads ehrlich gesagt die Lust darauf vergangen.
Ich schwinge f√ľr niemanden einen Hammer und mit Kriegserkl√§rung hat das auch nichts zu tun.
Stell dir doch einmal vor, dir w√ľrde jemand solche Dinge unterstellen. Ich habe Volkert Volkmann als Mensch pers√∂nlich kennengelernt und halte diese Behauptungen wie bereits gesagt f√ľr absurd. Ich habe hier nur Dinge klargestellt bzw. meine pers√∂nliche Meinung zu diesem Thema geschrieben.

Zitat RC FORUMSBETREIBER
Ich frage Dich ob Du wirklich diskutieren willst, weil ich glaube der Rabenclan braucht es nicht. Wir hatten mit Volkert vor wenigen Jahren ein persönliches Treffen und dort wurde alles gesagt und wahrgenommen.
Ich frage Dich ob Du wirklich diskutieren willst, weil ich glaube der Rabenclan braucht es nicht.

MS:
Es ist normalerweise selbstverständlich, das man in einem "demokratischen" Verein auch Kritik äußern kann.

zur√ľck zur √úbersicht (Anti-Diskriminierungs-Aktion)

nach oben